top of page

Dating-App-Blues? Die besten Tipps wie du Dating Apps nicht gegen sondern für dich verwendest

Aktualisiert: 5. Okt. 2023



Der Dating-App-Blues


Hast du dich wegen einer Dating App schon mal eher schlechter als besser gefühlt? Hast du dich schon mal gefragt, warum es scheinbar so schwierig ist, über eine Dating App wirklich jemanden kennenzulernen? Oder denkst du, dass Dating Apps eigentlich nicht wirklich was für dich sind, fragst dich aber immer wieder: Wie finde ich den richtigen Partner?


Dann kommen hier ein paar wertvolle Worte für dich.


Die Realität des Online-Datings


Erstens bist du damit nicht allein. Zweitens ist es ganz normal, wenn du dich mal so fühlst. Und drittens sind Apps, und damit auch Dating Apps dazu gemacht zu konsumieren und nicht unbedingt dazu da, um unseren eigenen Selbstwert zu stärken. Oft bewirken sie sogar eher das Gegenteil, wir fühlen uns unsicher, zweifeln oder stellen uns selbst in Frage.


Vielleicht kennst du das auch von dir? Du sitzt bei dir zuhause auf der Couch, mit dem Handy in der Hand und fragst dich, was du bloß schreiben sollst, und es kommen Gedanken auf, wie zum Beispeil, das du nicht weißt, was du sagen sollst, um das Interesse der anderen Person zu wecken?


Du denkst ständig darüber nach, was du schreiben sollst, aber hast Angst, dass du etwas Falsches sagst oder dich unbeholfen ausdrückst und dadurch das Interesse der anderen Person verlierst oder abgelehnt wirst?


Frühlingsgefühle und Selbstzweifel


Jetzt wird auch noch Frühling, all die glücklichen Pärchen sprießen auf einmal aus allen Ecken, so wie die ersten grünen Blätter an den Bäumen und du denkst dir, was wenn du niemals die Beziehung führst, die du dir wünschst? Was, wenn glückliche Beziehungen einfach nur etwas für andere sind, aber nicht für dich?


Oh my Dear Stop!


Das Geschenk hinter den Gedanken


Gerade hinter all diesen Gedanken steckt ein riesengroßes Geschenk, vielleicht hast du es nur noch nicht ausgepackt.


Denn wenn es dir so geht, geht es auch anderen Menschen auf Dating-Apps genau gleich. Wir fühlen uns so oft alleine mit unseren Themen, dabei gibt es noch so viele Menschen, die genau mit denselben Themen struggeln und genau darin liegt das riesige Geschenk.


Denn wonach suchst du, wenn du dir eine Beziehung wünschst und auf Dating-Apps unterwegs bist? Wahrscheinlich nach echter Verbindung, nach Nähe, danach jemanden kennenzulernen und vielleicht auch nach ein bisschen Magie und Abenteuer.


Und all das kannst du haben.


Denn Dating Apps können dich auch näher zum Ziel bringen, indem du entscheidest, dich nicht von ihnen benutzen zu lassen, sondern sie so zu nutzen, dass es dir gut tut und dazu sind hier ein paar Ideen für dich.


Dating Apps effektiv nutzen


1. Anstatt ewig mit einer Person zu schreiben, verwende die App so kurz wie möglich und treffe dich so schnell wie möglich im echten Leben mit der Person.


Denn endlose rumgeschreibe bringt dich nicht weiter, und einen wirklich Eindruck von der Person bekommst du ja auch erst wenn du dich mit ihr triffst.


2. Erinner dich daran, dass es zwar eine App ist, die du nutzt, aber dass dahinter Menschen mit denselben Ängsten und Befürchtungen stecken, wie du.


Also anstatt ewig zu überlegen, was genau du jetzt schreiben könntest und am Ende gar nichts schreibst, schreib lieber etwas unperfektes, das wahrscheinlich eh viel menschlicher ist, als etwas komplett zerhirntes.


3. Führe kein Job Interview.


Oft klappern wir eine Liste von Fragen in unserem Kopf ab und checken, ob die Person in unser Raster fällt, doch dabei geht die ganze Magie verloren. Denn was Menschen verbindet, ist nicht, welchen Job die Person macht, was ihr Lieblingsessen ist, oder wie viele Haustiere sie hat, sondern es sind die Geschichten, die wir erlebt haben.


Dazu gebe ich dir hier ein paar Beispiele… anstatt zu fragen und was machst du gerne in deiner Freizeit, kannst du auch mal ein paar ungewöhnliche Fragen stellen wie, was ist ein Risiko, das du in deinem Leben eingegangen bist?


Oder was ist etwas, von dem du dir wünschst, dass du es früher in deinem Leben gelernt hättest?


Oder was ist etwas, das du normalerweise nur deinen besten Freunden erzählst?


Die Magie des echten Austauschs


Spürst du das Kribbeln und die Spannung? Während ich diese Zeilen hier schreibe, wüsste ich am aller liebsten sofort deine Antworten darauf, einfach weil ich es soooo spannend finde! (ps.: wenn du mir deine Antworten auf die Fragen schicken willst, dann immer gerne her damit)


Und ja, logo gehen die Fragen tiefer als gewohnt, aber ist es nicht genau das, was wir uns wünschen? Tiefe Verbindung? Echter Austausch? Und jemanden wirklich kennenzulernen, also auf einer anderen Ebene als mit classic Job Interview Fragen?


Also anstatt Geschichten in deinem Kopf zu erfinden, warum das alles nie was wird, erlaube dir neugierig nachzufragen nach den Geschichten von anderen.


Erlaube dir, in Verbindung zu gehen. Erlaub dir mal was neues auszuprobieren. Erlaube dir, Menschen kennenzulernen, anstatt nur zu swipen.


Und The fridge is a clear example that what matters is on the inside! - heißt, wenn es doch noch etwas gibt, dass dich zurückhält, Zweifel, Bedenken, Ängste, dann liegt der Schlüssel schon längst in dir und wenn du dich jetzt fragst, wo du diesen Schlüssel schon wieder liegen gelassen hast, dann kann ich dir dabei helfen ihn zu finden.


Hast du Lust wirklich etwas in dir zu verändern? Alten Ballast loszulassen? Und innere Blockaden zu sprengen?


Dann sei bei meinem 8 Wochen Spread the Love Kurs dabei! 8 Einzel-Coaching Gespräche zwischen dir und mir. :)


Du bist interessiert und hast Lust auf mehr? Dann melde dich hier für ein kostenloses Kennenlerngespräch bei mir an.


Bild: unsplash.com

7 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page